<script>
Home / Uncategorized / Was schenkt man einem 3-jährigen Mädchen zum Geburtstag?

Was schenkt man einem 3-jährigen Mädchen zum Geburtstag?

Bald hat Deine 3-Jährige Geburtstag und Du hast noch keine Geschenkidee?
Oder überlegst Du welches Mitbringsel dem 3-jährigen Mädchen Deiner besten Freundin zum Geburtstag eine große Freude machen könnte? Was schenkt man einem 3jährigen Mädchen zum Geburtstag?

Die Auswahl an Kinderspielsachen ist riesig – da ist es gar nicht so leicht, das Richtige auszuwählen. Hier findest Du ein paar Tipps, die Dir helfen können, das richtige Geschenk zu finden.
Ich selbst habe gerade auch den dritten Geburtstag meiner Tochter gefeiert und war auf der Suche nach tollen Geschenkideen. Ist nicht immer so einfach und die Kids sind ja auch ziemlich verschieden, aber den ein oder anderen Tipp habe ich dennoch für Dich. 🙂

Geschenkideen für 3 Jährige Mädchen – Was eignet sich?

Besonders wichtig ist es natürlich, dass das Spielzeug gut für 3-Jährige geeignet ist, das bedeutet, es muss etwas sein, was dem motorischen und geistigen Entwicklungsstand des Kindes entspricht. Denn nichts ist demotivierender als ein Spielzeug zu bekommen, was dann doch noch nicht benutzt werden kann.

Außerdem muss gewährleistet sein, dass die Spielsachen robust verarbeitet sind, denn mit 3 Jahren nehmen auch die physischen Kräfte des Kindes zu. Dauerhafte Freude kann es nur dann geben, wenn die Spielsachen auch „was aushalten“ und nicht beim ersten Herunterfallen kaputt gehen.
3 Jährige können zwar auch schon vorsichtig mit Dingen umgehen, aber das gewisse Fingerspitzengefühl haben sie noch nicht.

Anders als in den ersten beiden Lebensjahren haben 3-Jährige schon eine konkretere Vorstellung, was das Spielzeug können und welchen Zweck es erfüllen muss. Zudem ist gut zu wissen, dass Kinder in diesem Alter schon zusammenhängende Handlungen verstehen können und die Geschicklichkeit stark zunimmt. Das heißt, dass kleine Aufgaben schon allein bewältigt werden können. Das bringt großen Spaß für das Kind, weil hier der Erfolgsfaktor greift und Herausforderungen schon ganz alleine geschafft werden können.

Was spielen Mädchen mit 3 Jahren gerne?

Spielsachen für Rollenspiele

Beliebt bei 3-Jährigen, gerade bei Mädchen, sind Rollenspiele. Hier kann sich das Kind schon hineindenken und kann die eigene Fantasie gut ausleben. Gerade der altbekannte Kaufmannsladen oder eine Babyborn-Puppe mit ihren vielen Funktionen, geben einige Möglichkeiten eine eigene Welt zu erschaffen und in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Das Zubehör, was in der Folgezeit oder von anderen dazu geschenkt werden kann, ist beinahe endlos, denn der Kaufmannsladen braucht auch eine Kasse oder die Puppe einen Buggy.

geschenk für 3 jährigeSehr gut für Rollenspiele geeignet sind auch Schleichtiere. Gerade, wenn man weiß welche Gruppe (Zootiere, Pferde, Prinzessinnen) das Mädchen mag, ist es ein leichtes zu verschiedensten Anlässen immer mal wieder ein Teil dazu zu schenken. Auch eine Tierpfleger-Figur für die Zootiere oder ein Stall für den Pferdehof machen das Spiel interessanter und bringen viel Freude. Sollte hier schon etwas im Spielrepertoire vorhanden sein, kann man gut einfach darauf aufbauen.

Mit 3 Jahren hat sich meine Tochter auch riesig über Kuscheltiere gefreut. Zuerst hatten wir ganz einfache, süße Knuddelbären und anschließend sogar welche mit besonderen Funktionen. Heutzutage können diese Kuscheltiere fast alles: Der Hund bellt, schlägt Saltos und läuft von alleine, der Teddybär brummt und sagt „Ich hab‘ Dich lieb“ und auch einen Papagei gibt es, der nachplappern kann, was man ihm vorsagt – außerdem kennt er lustige Piratenlieder und klappert mit den Augen. Das alles können Spielgefährten für die Kleine sein, vielleicht sogar über ein paar Jahre hinweg.

Zum Selbstverkleiden und Spielen gibt es auch ganz tolle glitzernde Kleider, die Mädchen mit 3 Jahren sicher gut gefallen. Zum Beispiel Prinzessinnenkleider von Disney oder ein Feenkleidchen (Größe 98/104 sollte bei normaler Statur des Mädchens passen) lassen die Kleine im Handumdrehen strahlen. Gerade zu den Disney-Prinzessinnen gibt es dementsprechend viel Zubehör: Die DVD zum jeweiligen Film, Haarkämme, Armreife oder Halsketten. Bei uns war Arielle sehr beliebt und der Film lief selbstverständlich, so oft es erlaubt war, mit.

Konzentrationsspiele

Ein Puzzle, das ganz einfach in der Handhabung ist und neben dem Spaß- auch noch einen Lerneffekt hat, kommt oftmals sehr gut an, da ein klares Ziel vorgegeben ist. Hier gibt es verschiedene Ausführungen und das Motiv sollte am besten dem entsprechen, was beim Kind gerade aktuell ist, beispielsweise ein „Frozen“- oder Einhorn-Puzzle.

3Jährige Mädchen sind da nicht zu unterschätzen. Je nach Veranlagung schaffen sie auch schon Puzzle mit einem Umfang von ca. 40 Teilen.

Actionspiele

Du kannst natürlich auch ein Action-Spiel wie GO Gecko Go!, Pustekuchen oder Fischen und Entwischen schenken. Da es sehr viele verschiedene Varianten gibt und nicht jedes Spiel für eine 3-Jährige geeignet ist, habe ich mich immer auch auf der Seite www.lindaxx.de schlau gemacht. Sehr gut hier ist, dass die Seite und somit die Spielzeuge nach Altersempfehlung, als auch nach Kategorien wie „Spielzeug & Spiele“, „Malen & Basteln“ oder „Marken“ aufgeteilt sind und Du hier einen sehr guten Überblick gewinnen kannst.

“Jungsspielsachen” für Mädchen

Mittlerweile stellt die Spielzeugindustrie auch Varianten an Spielsachen für Mädchen her, die eigentlich mehr als „Jungs-Spielzeug“ angesehen werden. So kann man zum Beispiel Lego Duplo auch als Hello Kitty-Version in rosa kaufen oder Kinderwerkzeug für eine Werkbank in der Pink-Edition.

Bücher sind nie verkehrt

Eine gute Idee für 3-Jährige Mädchen sind auch schön illustrierte Vorlesebücher. Hier ist zu beachten, dass direkt nach dem Auspacken das Interesse hierfür geweckt werden muss und dem Kind die Möglichkeit gegeben, gleich damit etwas anzufangen. Daher plane bitte ein, Dir kurz Zeit zu nehmen um das Buch gemeinsam anzuschauen, da es ansonsten für das Mädchen als langweilig empfunden werden könnte. Viele Hersteller solcher Bücher bringen auch zur Geschichte passende Figuren heraus, mit denen dann tagsüber gespielt werden kann.

sachen suchen buch schenken

Solange das Kind nicht selbst liest, kommen auch Wimmel- oder Suchbücher, Puzzlebücher und Bilderbücher ohne viel Text gut an. Hier gibt es ganz unterschiedliche Varianten, zum Beispiel mit eingebautem Kugellabyrinthen oder Mini-Rätseln. Gerade hierbei ist das Schöne, dass diese Geschenke garantieren, sich mit dem Mädchen zu beschäftigen, da die Hilfe eines Erwachsenen beinahe überall gebraucht wird.

Mein Tochter steht total auf “Sachen suchen”- Bücher. Und wie Kinder so sind hat sie in jedem Buch Ihre 2-3 Lieblingsseiten, die unbedingt jeden Tag gelesen werden müssen. 😉

Geschenke für kleine Bastelfans

Zusammen etwas zu gestalten macht auch einfach viel Freude. Dementsprechend viele Mädchen freuen sich über Bastelsets. Hier kann nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen Kreatives entstehen.

Ganz beliebt sind Bügelperlen, die zuerst gemeinsam auf eine Form gesetzt werden – hier sind der farbenfrohen Fantasie kaum Grenzen gesetzt! – und dann mit dem Bügeleisen verklebt werden, sodass ein Anhänger oder Ähnliches entsteht. Eben diese Bügelperlen waren bei uns heiß begehrt, da es den tollen Nebeneffekt gibt, mit dem Kind zu basteln und ihm die Möglichkeit zu geben, das dann auch zu verschenken. 3-Jährige bemerken nämlich schon, dass sich andere auch freuen, wenn sie beschenkt werden und haben dementsprechend ein Glückserlebnis beim Verschenken.
Für 3 Jährige gibt es spezielle etwas größere Bügelperlen. Die “normale” Größe ist häufig doch noch etwas schwierig.

maxiperlen für 3jährige

Mit einem Set zum Perlenauffädeln liegst Du auch nicht falsch, denn hier könnt ihr euch zum Beispiel ein Freundschaftsarmband oder eben eine schöne Halskette basteln. Ein Malkoffer mit 1001 Farben ist für eine 3-Jährige sicher auch sehr gut zu gebrauchen.

Geschenkeideen für Draußen

Wenn das Mädchen noch keines hat, ist auch ein Laufrad ohne Pedalen eine schöne Idee, vielleicht sogar mit einem großen, pinken Wimpel, damit noch mehr Action beim Draußenspielen ist. Hier werden zeitgleich auch das Gleichgewicht und die motorischen Fähigkeiten trainiert. Länger im Gebrauch bleibt das Laufrad, wenn es schon so gebaut ist, dass man im noch Pedale anmontieren kann und des somit als erstes Fahrrad genutzt wird. Dann bietet es sich ja förmlich an im Folgejahr einen schönen Fahrradhelm in passender Farbe zu schenken.

Auch ein Roller ist super für 3 Jährige falls noch nicht vorhanden. Meine kleine düst damit liebend gerne die Straße entlang.

Ein etwas größeres, aber garantiert spaßbringendes Geschenk ist das Trampolin. Hier benötigt man natürlich den entsprechenden Platz und Budget.

Wenn der Geburtstag im Sommer und genügend Platz vorhanden ist, könnte auch ein buntes Planschbecken mit Mini-Rutsche oder eine kleine Hüpfburg ein gutes Geschenk sein. Natürlich sollten solche größeren Anschaffungen zuvor mit den Eltern abgeklärt werden, da hier ja auch eine gewisse Aufsichtspflicht und Platz im Garten, o.ä. vorausgesetzt wird. Für ein 3-jähriges Mädchen ist es im Sommer aber natürlich auch unerlässlich mit einer Wasserpistole herumzuspritzen, wenn das Planschbecken doch eine Nummer zu groß sein sollte.

Geldgeschenke

Falls Du nicht Dein eigenes Kind beschenken möchtest, frage auch die Eltern, ob es nicht lieber ein kleines Geschenk für die 3-Jährige sein sollte und dafür ein Betrag auf ein Sparbuch gelegt wird. Für das Kind wird es nicht zu begreifen sein, was die Ziffern und Worte auf einem Geldschein oder Gutschein bedeuten sollen, daher einfach etwas Kleines schenken und den Eltern das Geld geben.

Damit das Mädchen aber etwas zum Auspacken hat, ist ein kleines Geschenk zum Geburtstag einfach Pflicht. Hier eignen sich für Mädchen Haarspangen und –clips, rosa Haargummis, eine Märchen-CD, ein Kinderbuch, ein Ausmalheft mit Stiften, Seifenblasen oder ein kleines Kuscheltier sehr gut.

Was schenkt man einem 3-jährigen Mädchen zum Geburtstag? – Fazit

Egal welches Geschenk in Frage kommt: Wichtig ist es, zuerst abzuklären, was die Kleine schon hat und was vielleicht auch ihr Wunsch ist. Mit 3 Jahren haben Kinder nämlich schon viele eigene Ideen was Ihnen Spaß macht und nicht jedes Mädchen wünscht sich eine rosa Puppe oder ein Buch.

Ich wünsche Dir im jedem Fall viel Spaß beim Verschenken und hoffentlich leuchtende Kinderaugen!

 

5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere